Mittwoch, 27. März 2013

Cake Pops - einfacher als gedacht!

Ich wollte ja schon immer einmal Cake Pops selber machen
Ich habe die auf so vielen Blogs gesehen und finde die Dinger einfach super cool!
Aber ich muss sagen, dass es mich etwas abgeschreckt hat, dass sie bei den meisten gerade beim ersten Mal  nichts geworden sind. Naja, gestern hatte ich Zeit und Besuch und wir wollten irgendwas aufwendiges veranstalten und haben uns dann für Cake Pops entschieden :D


Dafür haben wir erstmal noch ein paar Sachen eingekauft


Anfangs sah die Küche auch noch echt gut aus :'DD


Zuerst haben wir dann den Kuchen gebacken
Da kann man sich ja aussuchen, was man will
wir haben Zitronen Kuchen genommen ;)


Ganz banal, das dürfte man schaffen :D

Wenn der Kuchen fertig ist lasst ihr ihn ein wenig abkühlen und schneidet dann die Kanten ab
Das innere zerbröselt ihr dann und vermischt es mit 3-4 Esslöffeln Frischkäse und ein bisschen Zucker, je nachdem wie süß sie werden sollen (ich habe 2 Esslöffel genommen)


Alles gut vermischen, dann könnt ihr daraus Kügelchen formen!
Und schon die Pieker reindrücken, sonst zerbrechen die Kugeln später dabei!!


Die kommen dann für die nächsten 30 Minuten erstmal in den Gefrierschrank :)

Danach kann man sie dann glasieren und mit Streuseln bekrümeln <3


Die Küche sah mittlerweile auch nicht mehr so toll aus :'DD


Und was soll ich sagen? Sie sind PERFEKT geworden! Nun gut, ein kleiner Riss wegen Heiß&Kalt aber wir wollen mal nicht zu pingelich sein :D


Ich bin richtig stolz gewesen :D



Und schmecken tun die Dinger auch noch :D
Wir werden bald nochmal welche mit Schoki machen!

Wie sind eure Erfahrungen mit Cake Pops?

Viel Spaß, falls ihr das Rezept auch mal ausprobiert :)


xoxo



Kommentare:

  1. sehen echt super aus! Ich habe zum Geburtstag so viel Backzubehör für Cakepops bekommen, dass ich die Teilchen unbedingt auch mal ausprobieren muss. (Ich vermute ja immer noch, dass meine ganzen Freunde darauf spekulieren, dass ich sie demnächst immer mit Cakepops beliefere, daher diese Geschenke) - sobald meine Flu vorbei ist, werde ich auch mal das Experiment wagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ein Wink mit dem Zaunpfahl :DD
      Ich wünsch dir ganz viel Spaß dabei und gute Besserung ;)

      Löschen
  2. super süß, und cool dass es problemlos geklappt hat gleich am anfang :) toll geworden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir, ja das hat mich auch verwundert :D

      Löschen
  3. Boah, die sind voll gut geworden! Meine ersten waren richtig schief geraten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ich hätte eigentlich auch erwartet dass meine der letzte Müll werden :D

      Löschen
  4. Oha *_* sieht mega lecker aus! Muss ich auch mal probieren!

    AntwortenLöschen
  5. *nomnomnom* Das sieht voll lecker und ziemlich easy auf, ich dachte das wäre Wunder was^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war auch echt einfach, ich dachte das wird ein meeega Projekt :D

      Löschen
  6. das sieht lecker aus und einfach genug, dass ich es mal probieren könnte ;D danke für den Tipp ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das mal, kannst mir ja gerne berichten! :D

      Löschen
  7. Ich habs einmal versucht und sie haben auch geschmeckt, aber sind immer vom Stab runtergefallen. :( Hab bisher nie Lust gehabt es nochmal zu versuchen. :D Aber deine sehen super niedlich aus ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3 ich weiß auch nicht, was ich da fabriziert hab, anfängerglück würd ich sagen xD

      Löschen
  8. Ich hab letztens auch welche gemacht. Habe mir in den Niederlanden bei Xenos Zubehör gekauft, auch ein Rezeptbuch ^^ Nach den Angaben dort drin habe ich den Kuchenteig mit Zuckerguss "gebunden". Ist supersüß, aber auch total lecker. Bei mir war es übrigens ein Schokokuchenteig und als Deko gabs Krokant :D Omnomnom

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!

    Ich habe sie vor kurzem auch gemacht und bei meiner Vorlage stand, dass man den Stil in die Schoki taucht, dann in die Pops und dann erst ins Gefrierfach. Hat super geklappt!

    Liebe Grüße
    Velas Wonderland

    AntwortenLöschen
  10. Oh mit der Anleitung könnte vielleicht sogar ich Küchennoob sowas zustande bringen = D Sehen sehr schick aus!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)