Dienstag, 9. April 2013

Brokkoli-Käse Buletten (Rezept) & andere Leckereien

Ahoi meine Leser!
Bevor ich das Rezept von den Schnittlauch-Pancakes poste, kommt jetzt noch einmal was anderes!
Schon wieder was fast gesundes - iiiiiiiih :D
Nein, gar nicht ih, richtig lecker sogar!
Unzwar geht es heute um diese kleinen Leckerchen:


Brokkoli-Käse Buletten bzw. Frickadellen
was auch immer :D

Ihr kennt mich, es ist mal wieder ein super einfaches Rezept!
Was ihr dafür braucht? Das hier:


Kommt natürlich cooler vom Geschmack, wenn ihr frischen Brokkoli nehmt
Aber tiefgefrohren gehts auch ;)
Einfach klein schnibbeln


Und dann mit ca. 2 Händen voll Paniermehl, den Eiern und dem Käse so vermischen, dass es relativ gleichmäßig aussieht
Und eine prise Salz
Ich habe keine genauen Mengen rausgearbeitet, sondern geguckt, dass es beim Vermischen gut klebt, aber trotzdem hauptsächlich aus Brokkoli und Käse besteht!
Das sollte dann so aussehen:

(Auf dem Bild fehlt nurnoch der Käse, habe ich leider zu spät gesehen :D)

Aber hier auf dem nächsten Bild könnt ihr die Mengenverteilung auch gut sehen
unzwar wurden hier, wie bei normalen Buletten, kleine platte Klümpchen geformt


Und ja, dann so lange bei 200° backen, bis sie goldbraun sind
also ca. 30 Minuten
und fertig ist die Laube :D


Und die schmecken suuuper! :)



Dann gab´s die letzten Tage noch einige Leckereien für mich! Habe ich natürlich wieder festgehalten ;)
Zum einen habe ich die Cake Pops noch einmal gebacken! Diesmal mit Schokoladenkuchen. 
Ich muss sagen, dass ich sie diesmal sogar noch besser fand.


Leider gibt es dieses Mal kein "Bissbild" :D


Aber hauptsächlich gab´s gesundes Futter bei mir, auch zum naschen.
Das Auge isst ja immer mit ;)



Und auch, was das Naschen anging^^


Und nochmal in klein :D


Naja und auch ungesundes :D


Aber am Kanal, also hat sich voll gelohnt^^

Oh und mein Papa hatte mir die Aufgabe gegeben, dass ich ihm etwas besorgen soll aus der Stadt, was er noch nicht hat und was er gebrauchen könnte, was unter 2€ kostet. 
Das ist super schwierig gewesen!!!
Aber ich habe mich bei Depot für so ein kleines Einmachglas entschieden und ihm einen Schwarzwälder-Schichtkuchen reingemacht :)


Und ich war bei noch so einem Luxus Dinner, wie letztens bei einem Freund!
Diesmal nix für Vegetarier ^^

Als Vorspeise gab es gebratene Schupfnudeln mit Filetspießchen


Der Hauptgang war ein selbstgemachter Burger mit Candy-Bacon
also mit braunem Zucker kandiert




Und als Nachtisch gab es selbstgebackene Brownies und Ben&Jerry´s Coockie Dough Eis





Ich hoffe, ich habe euch jetzt nicht zu sehr Hunger gemacht :D
Schönen Abend noch <3

xoxo



Kommentare:

  1. danke, jetzt hab ich hunger :D
    sieht aber alles wahnsinnig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Zurzeit kann ich kein Essen sehen, ich würde am liebsten mit der Hand durch den Bildschirm greifen und alles klauen.

    AntwortenLöschen
  3. Die Brokkoli Teile sehen hammer aus! Schade, dass ich keinen Ofen in meiner Studentenküche habe :/
    Love, Laura ♥

    AntwortenLöschen
  4. OMG so spät am Abend noch so leckere Dinge posten, schäm dich! xD

    AntwortenLöschen
  5. das sieht alles so lecker aus *___________* ich bekomme direkt Appetit und diese Brokkolidinger werde ich nachmachen (:

    AntwortenLöschen
  6. wow, ich muss die Buletten machen *_* klingt so als Veggie total gut!! Und ist ja auch gar nicht viel, was man dafür braucht *_*

    AntwortenLöschen
  7. oh wie gut das aussieht! *o* einmal hauptgang und nachspeise bitte :D

    AntwortenLöschen
  8. uh sieht alles unglaublich lecker aus! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)