Sonntag, 23. Dezember 2012

Improvisations Plätzchen

Alle die, die nicht mehr zu Hause wohnen können es vielleicht etwas nachempfinden.
Man ist gerade erst umgezogen und hat noch ungefähr nichts zu Hause für den altäglichen Gebrauch. :D
So begab es sich, dass ich Plätzchen backen wollte und weder eine Backschüssel, noch eine Waage, ein Handrührgerät, Vanillin Zucker, ein Nudelholz oder eine große Auswahl an Ausstechförmchen hatte :D
Ein Abenteuer in der Küche also^^
Der Teig wurde dann statt mit Vanillinzucker, mit Kakao-Pulver angemischt, unzwar alles nur so ungefähr nach Gefühl in einem Kochtopf :D


Das Problem mit den Ausstechförmchen wurde dann ganz kreativ mit einem Messer behoben ;)


Und ich wollte ja uuuunbedingt farbige Glasur
Rote Lebensmittelfarbe war natürlich auch kein Thema hier, also wurde dann der Puderzucker mit roter Grütze angemischt :DD


Farblich und vom Geschmack her war das auch kein Fehlschlag, doch es dauerte echt lange damit sich der Mist aufgelöst hat^^


Aber was soll ich sagen
sie schmecken
und sehen sogar ganz normal aus
Also alles gut gegangen :'DD


Trotzdem nicht zum Nachmachen empfohlen, meine Küche sieht jetzt aus wie sau.. :D


xoxo




Kommentare:

Ich freue mich über eure Kommentare!
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht. :)